PZR

(P)rofessionelle (Z)ahn(R)einigung

“Die PZR ist eine Intensivreinigung mit dem Ziel, alle krank machenden oder kosmetisch störenden Beläge auf der Zahnoberfläche zu entfernen.”

So individuell wie Ihre Zähne ist auch Ihre Professionelle Zahnreinigung. Denn die Häufigkeit hängt ganz vom persönlichen Befund ab. Im Normalfall sollten Sie 1 bis 2 Mal pro Jahr zur PZR kommen (in schwierigen Fällen sogar mehrmals pro Jahr). Sie wird entweder von der Zahnärztin bzw. dem Zahnarzt selbst oder von speziell geschultem Praxispersonal durchgeführt.

Häufiger erforderlich ist eine Zahnreinigung bei:

  • Wiederkehrendem Zahnfleischbluten und bestehender Parodontitis
  • Zahnimplantaten
  • Großen Zahnzwischenräumen, freien Zahnhälsen
  • Dauerhaften Mundgeruch
  • Kinder mit kieferorthopädischen Apparaturen 
  • Senioren mit umfangreichem Zahnersatz 
  • Schwangeren
  • Diabetikern und Rauchern
  • Patienten mit Mundtrockenheit infolge Medikamenteneinnahme
  • Patienten unter Chemo- und Osteoporosetherapie 
  • Patienten mit zahnchirurgischen Behandlungen

Vorgehen & Behandlung einer PZR

  • PZR findet in der vertrauten Umgebung, „Ihrer“ Praxis, statt, durchgeführt von speziell geschulten Mitarbeiterinnen oder vom/von der Zahnarzt/Zahnärztin.
  • Ihre Zähne und Ihren Zahnhalteapparat wird sorgfältig angesehen und den Gesundheitszustand wird dokumentiert.
  • Schonend werden sämtliche harten und weichen Beläge entfernt, auch zwischen den Zähnen und in Zahnfleischtaschen. Dazu verwenden wir moderne Ultraschalltechnik, Pulverstrahler, Handinstrumente, Zahnseide, Interdentalbürstchen. 
  • Mit kleinen Bürsten und Polieren kommt Glanz auf die Zähne. Je glatter die Oberfläche, desto besser sind Ihre Zähne gegen Bakterien und neue Beläge geschützt. 
  • Je nach Befund werden schmelzhärtende und entzündungshemmende Präparate aufgetragen.
  • Anschließend bekommen Sie noch Tipps für die Optimierung Ihrer täglichen Zahnpflege.

Die PZR ist keine Leistung der Gesetzlichen Krankenversicherung. Allerdings gibt es mittlerweile auch Krankenkassen, die im Rahmen von Bonusprogrammen oder speziellen Tarifen Zuschüsse geben. Wie viel sie kostet, hängt vor allem vom jeweiligen Aufwand ab. In der Regel dauert eine PZR rund 45 Minuten – es können aber auch schnell mal 60 Minuten daraus werden.